Steht Leonidas Associates VII H2O GmbH & Co. KG das Wasser bis zum Hals?

Leonidas Associates VII H2O GmbH & Co. KG: Womit lassen sich Anleger noch in Fonds locken, wenn die klassischen Anlageobjekte alle schon verbraucht sind? Wie wäre es denn heute mal mit Wasser?

Die Strategie des Leonidas Associates VII H2O GmbH & Co. KG liest sich genauso, wie man es von einem Fonds der angetreten ist, Gewinne zu machen, erwartet. So weiß der Fondsdiscount zu berichten, dass der Fonds eine Ausschüttung von sage und schreibe 403 % prognostiziert. Wobei diese Zahlen eigentlich vollkommen egal sind. Schöner wäre es, käme überhaupt ein Gewinn. Womit wir schon beim Thema wären.

Sturm im Wasserglas?

Versuche, halbwegs aktuelle Zahlen über den Fonds zu bekommen, sind leider gescheitert. Und das ist in der Regel ein ernstzunehmendes Alarmzeichen, dass mit dem Fonds etwas nicht stimmt. Die letzte veröffentlichte Bilanz ist aus dem Jahr 2013 und wurde vor rund zwei Jahren veröffentlicht. Rund einen Monat später wurde noch die Bilanz des Jahres 2012 geändert und dann: still ruht der See!

Letzte Bilanz aus 2013

Da es sich bei dem Fonds um eine so genannte “kleine” GmbH & Co. KG handelt, unterliegt sie nicht den Veröffentlichungsvorschriften, wie es jetzt bei einer AG zu erwarten wäre. Aber eigentlich hätte man beim Blick in das Unternehmerregister erwarten dürfen, die Bilanz des Jahren 2016 vorzufinden oder wenigstens die aus dem Jahr 2015. Aber mit Sicherheit nicht die Bilanz 2013!

Negative Berichterstattung

Da zu dem Mystikum der alten Bilanzen noch die Berichte auf diversen Fondsportalen zu berücksichtigen sind, sollten sich die Gesellschafter des Fonds – die insgesamt immerhin rund 21 Millionen Euro eingezahlt  haben – auf weitere Hiobsbotschaften einstellen.

Leistung für Mitglieder

Unseren Mitgliedern haben wir bereits die finanziellen Einschätzungen zu diesem Fonds übermittelt. Von den dedizierten Rechsanwälten erhielten wir zudem die Einschätzung, dass in einigen Fällen wohl gute Aussichten bestehen, den Vertrag anzufechten. Im Speziellen zu diesem Thema werden wir für Sie am Ball bleiben.