Captura GmbH (München HRB 185908 ): Am 10.09.2015 hat die Geschäftsleitung der Captura GmbH Insolvenz beantragt. Das Geschäftsmodell kann damit als gescheitert angesehen werden. In Anbetracht der Branche stellt sich mal wieder die Frage, warum der Anleger immer der Dumme ist?

Deutschland soll wohnlicher werden. So stellt es der folgende Auszug aus der Internet-Seite der Captura GmbH dar: “Wir haben uns mit unseren Partnern darauf spezialisiert, deutschlandweit Wohnraum wohnlich zu gestalten. Daher besteht unser Geschäft in erster Linie in der Schaffung eines echten, reellen und spürbaren Mehrwerts.”  – Viele Anleger werden sich darauf verlassen haben, dass die Gesellschaft von Immobilien-Profis geführt wird. Nach unseren Recherchen ist aber alleine das schon eine Fehlannahme gewesen.

Wenn auch Sie mit diesem Anbieter reingefallen sind, können wir Ihnen nur empfehlen, sich anwaltlichen Rat einzuholen, bevor Ihre Investition endgültig und vollständig verloren ist. Sollten Sie nicht wissen, an wen Sie sich in dieser Sache wenden können, stehen wir Ihnen gerne mit weiteren Informationen zu Verfügung.

Captura GmbH in der Insolvenz